Wettervorhersage Deutschland, 17.08.2018

Vorhersage für den 17.08.2018

Heute vormittags vom Saarland bis nach Schleswig-Holstein gebietsweise mit Gewittern durchsetzter Regen, im Emsland und in Ostfriesland abklingend, im Südosten viel Sonne. Am Nachmittag von Südwesten her über die Mitte bis in den Nordosten teils kräftige Gewitter, langsam ostwärts ziehend, auf den Thüringer Wald und das Vogtland sowie nach Oberschwaben übergreifend. Von der Oder bis nach Ostbayern weitgehend trocken. Am Nachmittag im Nordwesten aufheiternd. Höchstwerte knapp 20 Grad in den hohen Lagen der Eifel, 25 Grad im Raum Kassel bis 34 Grad im Spreewald. Schwacher, im Bergland und an den Küsten mäßiger Wind aus vorwiegend westlichen Richtungen, in Schauer- und Gewitternähe böig auffrischend.

In der Nacht zum Samstag in der Südosthälfte gebietsweise noch kräftige Regengüsse und Gewitter. Im Nordwesten und an der Ostsee oft gering bewölkt oder klar, zum Morgen hin an der Nordsee aufziehende Wolkenfelder. Tiefstwerte von Brandenburg bis in den Süden sowie an Küstenabschnitten mit auflandigem Wind 17 bis 13 Grad, in der Nordwesthälfte 14 bis 9 Grad, in einigen Tal- und Muldenlagen von Sauerland und Eifel noch frischer. Schwacher bis mäßiger Wind aus unterschiedlichen Richtungen.