Vorhersage für den 28.04.2015

Heute im Südosten sowie zur Oder und Neiße hin noch länger dicht bewölkt, dazu nur langsam abziehender Regen, im höheren Erzgebirge teils auch Schnee, später längere trockene Abschnitte und gelegentliche Auflockerungen mit etwas Sonne. Nach Westen und Nordwesten hin länger freundlich mit deutlich größerem Sonnenanteil, im Tagesverlauf von der Nordsee her aber vermehrt Quellbewölkung und gebietsweise Schauer, teils auch mit Graupel. Höchstwerte nur 6 Grad in der Oberlausitz, 12 Grad in Mecklenburg bis 15 Grad entlang des Oberrheins. Überwiegend mäßiger, an der Nordsee teils frischer und recht böiger West- bis Nordwestwind.

In der Nacht im äußersten Norden sowie Südosten wechselnd bewölkt und einzelne Schauer möglich, bald aber nachlassend, sonst gering bewölkt oder klar und trocken. Zum Morgen hin stellenweise Nebelfelder. Tiefstwerte +5 Grad an den Küsten bis örtlich -3 Grad in Hessen, häufig Bodenfrost. Meist nur schwacher, an den Küsten mäßiger Wind aus Südwest bis Nordwest.