Wettervorhersage Hessen, 09.02.2016

Vorhersage für den 09.02.2016

Heute Nachmittag im Westen und Süden vermehrt dichte Wolken mit länger andauerndem und gebietsweise ergiebigem Regen, zudem kräftig auffrischender Wind mit Sturmpotenzial! Im Norden längere Zeit aufgelockert mit sonnigen Abschnitten und meist trocken, im Laufe des Nachmittags und zum Abend hin von Südwesten her wieder dichtere Wolken und erneut einsetzender Regen. Weiterhin recht mild mit Höchstwerten von 6 Grad an der dänischen Grenze bis 13 Grad am Oberrhein. Mäßiger bis frischer Südwest- bis Südwind mit stürmischen Böen, in der Westhälfte und in der Mitte zunehmend starker Wind mit Sturmböen, teils bis in die Niederungen auch schwere Sturmböen, vereinzelt orkanartige Böen.

In der Nacht wolkig, teils aufgelockert und vor allem im Norden und Süden teils kräftige Niederschläge, zunächst meist als Regen, im Verlauf dann von Westen her teils bis in die Niederungen Schneeregen oder Schnee möglich, aber am ehesten im Bergland, am Morgen auch im Süden Glätte durch Matsch oder Schnee. In der Mitte sowie später auch Richtung Oder und Neiße längere trockene Abschnitte. Tiefstwerte 4 bis 0 Grad, im Bergland auch leichter Frost und dort teils winterliche Straßenverhältnisse. Mäßiger bis frischer Südwest- bis Westwind, dabei vor allem anfangs noch stürmische Böen, in der Nordosthälfte und im Bergland Sturmböen, vereinzelt noch schwere Sturmböen, im oberen Bergland Schneeverwehungen möglich.