Wettervorhersage Nordrhein-Westfalen, 18.09.2020

Vorhersage für den 18.09.2020

Heute Abend höchstens am Bodensee sowie an der Donau teils noch Nebelfelder, aber auflösend, sonst verbreitet sonnig bei nur wenigen Schleierwolken und trocken. Höchstwerte 16 Grad auf Fehmarn und Rügen, rund 20 Grad in Hamburg sowie im Emsland, 23 Grad in Südhessen bis 28 Grad am Kaiserstuhl. Schwacher bis mäßiger Wind aus östlichen Richtungen, im Südwesten vorübergehend starke Böen möglich, im Nordosten schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen.

Nachts gering bewölkt, häufig auch sternenklar und niederschlagsfrei. In Flussniederungen vereinzelt Nebel. Im Verlauf in Vorpommern aufziehende Wolkenfelder, auch in Nordfriesland zum Morgen hin wolkiger durch Seenebel. Temperaturrückgang auf 12 Grad im Saarland sowie am Oberrhein, 8 Grad in Berlin bis 1 Grad in der Lüneburger Heide, in ungünstigen Lagen noch kühler und Luftfrost, stellenweise erneut Bodenfrost. Überwiegend schwacher östlicher Wind.