Wettervorhersage Nordrhein-Westfalen, 05.12.2016

Vorhersage für den 05.12.2016

Heute nach Auflösung von mitunter zähen Nebelfeldern viel Sonnenschein, im Süden in den Flussniederungen erneut auch teils ganztägig trüb. In den nordöstlichen Landesteilen weiterhin recht zähe Nebel- oder Hochnebelfelder, später aber ebenfalls noch einige Aufheiterungen, an der Ostsee später wieder Wolkenfelder. Abgesehen von vereinzeltem Sprühregen oder Schneegriesel trocken. Höchstwerte -2 Grad bei längerem Nebel im Südosten, um +3 Grad im Raum Hannover bis +8 Grad am Nordrand der Eifel. Im Nord- und Ostseeumfeld sowie im höheren Bergland mäßiger Wind aus Nordwest bis Südwest, abseits davon generell schwach windig.

In der Nacht zumeist gering bewölkt oder klar und trocken, im Verlauf erneut gebietsweise dichter Nebel. Im Nordosten Durchzug dichter Wolken und stellenweise etwas Nieselregen möglich, zum Morgen hin teils gefrierender Regen mit Glättegefahr! Tiefstwerte im Küstenbereich und unter den dichteren Wolken +4 bis 0 Grad, sonst 0 Grad in Freiburg bis -9 Grad in Unterfranken, in einigen Muldenlagen teils auch noch kälter. Teils Glätte durch Reif. An der Ostsee und im oberen südlichen Bergland schwacher bis mäßiger, teils frischer West- bis Südwestwind, sonst schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen.