Wettervorhersage Sachsen-Anhalt, 24.06.2017

TagNacht

Vorhersage für den 24.06.2017

Heute Nachmittag südlich einer gedachten Linie Eifel - Harz - Spreewald bei meist nur wenigen Wolken reichlich Sonnenschein, lediglich in Alpennähe wolkiger und dort einzelne Gewitter möglich. Nach Norden hin dagegen wechselnd bis stark bewölkt und zeit- sowie gebietsweise leichter Regen, an der Nordseeküste im Verlauf Auflockerungen. Maximal 18 Grad bei auflandigem Wind an der See, 24 Grad im Thüringer Becken bis 31 Grad im Markgräflerland. Mäßiger bis frischer West- bis Südwestwind, vielfach mit starken Böen, an den Küsten und auf den Bergen auch stürmische Böen.

In der Nacht zum Sonntag in der Nordhälfte wechselnde bis starke Bewölkung und sich allmählich vom Küstenumfeld südostwärts ausbreitende Schauer, gegen Morgen in etwa eine Linie Niederrhein - Stettiner Haff erreichend. Auch vom Südschwarzwald über Schwaben bis zum Chiemgau einige Wolken und im Laufe der Nacht auflebende Schauer- und Gewitterneigung. Abseits davon gering bewölkt, mitunter klar und überwiegend trocken. Tiefstwerte 18 Grad in der Rhein-Neckar-Region und am Bodensee, 14 Grad im Raum Hamburg und Bremen bis 10 Grad im Zittauer Gebirge, in einigen Tal- und Muldenlagen des Erzgebirges frischer. Schwacher bis mäßiger, im Mittelgebirgsraum und an der See frischer, in Böen starker bis stürmischer West- bis Südwestwind.