> 32 mm

0,1 mm








  • 40°C
  • 20°C
  • 0°C
  • -20°C

Wettervorhersage Deutschland, 21.11.2017

TagNacht

Vorhersage für den 21.11.2017

Am Dienstag vor allem in der Mitte und im Süden gebiets- und zeitweise Regen, selbst in den Gipfellagen Tauwetter, nur nach Nordosten hin am Morgen teils noch Schneeregen. Von Südwesten her im Tagesverlauf nachlassender Regen und vom Oberrhein bis zum Bodensee und Allgäu am Nachmittag auch freundliche Phasen. Zur Ostsee hin allgemein selten Schauer, aber auch dort nur wenig Sonne. Höchstwerte nordöstlich der Elbe 3 bis 6, sonst 6 bis 12 Grad. Schwacher bis mäßiger, im Westen zeitweise frischer und stark böiger Südwestwind, im Norden aus östlicher bis südlicher Richtung.

In der Nacht zum Mittwoch vor allem in der Nordosthälfte bei vielen Wolken zeit- und gebietsweise Regen, zunächst auch in Teilen Ostbayerns, zwischen Vorpommern und Neiße anfangs noch kurzzeitig Schneeregen möglich. Südlich des Mains größere Auflockerungen, teils aufklaren und trocken. Örtlich Nebel. Tiefstwerte 10 Grad im südlichen Emsland, um 5 Grad an der Elbe bis 0 Grad am Alpenrand. Schwacher bis mäßiger, im Bergland sowie im Nordwesten frischer Wind aus Südost bis Südwest.

Wetter-News

Ein Hauch von Wärme

Nach dem nasskalten Wetter in den nächsten Tagen deutet sich ein Hauch von Wärme an. Wann, und wo es vielleicht für den Biergarten reicht? Einfach hier klicken!
zum Artikel
19.11.2017
erstellt von Frank Abel

Die Sache mit der Höhenkaltluft

Höhenkaltluft breitet sich über Deutschland aus. Neben Wind und Regen wird mancherorts auch Schnee erwartet.
zum Artikel
18.11.2017
erstellt von Ronny Büttner

Was für eine Saison!

Die Hurrikansaison im Atlantik begann am 1. Juni und läuft noch bis Ende November. In diesem Zeitraum entwickeln sich die meisten Hurrikane.
zum Artikel
17.11.2017
erstellt von Ronny Büttner

Wetter-Video


Alle Warnungen für Deutschland

HD-Webcams

HD Webcam Teaser

Werbeanzeige