> 32 mm

0,1 mm








  • 40°C
  • 20°C
  • 0°C
  • -20°C

Wettervorhersage Deutschland, 10.02.2016

TagNacht

Vorhersage für den 10.02.2016

Heute wolkig mit Auflockerungen und gebietsweise Regen, teilweise schauerartig, im Süden und Westen teils mit Schnee oder Graupel und auch vereinzelt kurze Gewitter, im Bergland oberhalb 400-600 m durchweg Schnee und dort auch Glätte möglich, in hohen Lagen Schneeverwehungen. Im Osten weniger Niederschlag, hier teils freundliche Phasen und länger trocken. Kälter als bisher mit maximal 2 Grad im Allgäu bis 9 Grad in der Lausitz, in oberen Berglagen leichter Dauerfrost. Mäßiger bis frischer Wind aus Südwest bis West mit teils stürmischen Böen, im Bergland, am Morgen in Vorpommern und bei kräftigeren Schauern Sturmböen.

In der Nacht zum Donnerstag bei wechselnder bis starker Bewölkung gebietsweise weiterer Regen, teils als Schnee, vor allem im Süden sowie im Bergland und dabei auch Glättegefahr. Nach Nordosten hin anfangs, im Westen später meist trocken, dort dann auch Auflockerungen, stellenweise Nebel. Tiefstwerte um +4 Grad auf den Nordseeinseln bis -2 Grad am Alpenrand und in den Mittelgebirgen. Meist mäßiger, teils auch frischer und stark böiger Südwest- bis Westwind, im Süden und im Bergland zunächst noch häufiger stürmische Böen, im höheren Bergland weiter Schneeverwehungen möglich.

Wetter-News

Orkantief RUZICA: Wie gut war die Vorhersage?

"Wo war denn der Sturm?" - Fragen sich viele enttäuschte Karnevals-Jecken. Eine Bilanz und ein paar Worte zu Unwetterwarnungen
zum Artikel
09.02.2016
erstellt von Frank Abel
08.02.2016
erstellt von Claudia Salbert

Weltwetter: Warum man in Australien schwitzt, in Vietnam friert und mehr

Wie jeden Sonntag auch heute wieder ein paar Highlights vom Wetter weltweit. Allen voran die Gefahr von ganz vereinzelten Orkanböen an Rosenmontag:
zum Artikel
07.02.2016
erstellt von Frank Abel

Wetter-Video


Alle Warnungen für Deutschland

HD-Webcams

HD Webcam Teaser

Werbeanzeige