> 32 mm

0,1 mm








  • 40°C
  • 20°C
  • 0°C
  • -20°C

Wettervorhersage Deutschland, 29.06.2017

TagNacht

Vorhersage für den 29.06.2017

Heute Nachmittag sich von der Lausitz Richtung Vorpommern ausbreitender kräftiger und mit Gewittern durchsetzter Regen, dabei stellenweise Überflutungsgefahr. Vom Erzgebirge bis ins Emsland sowie am Alpenrand teils kräftige Regengüsse und Gewitter, im Westen und Südwesten neben einzelnen Schauern und Gewittern oft längere trockene Abschnitte mit Aufheiterungen. Höchstwerte 17 Grad in der Eifel und in Oberfranken bis 25 Grad in der Altmark. Schwacher bis mäßiger, im Süden und Osten teils frischer West- bis Südwestwind mit starken bis stürmischen Böen, an der See schwacher bis mäßiger Wind aus nördlichen Richtungen.

In der Nacht zum Freitag vor allem im Westen und Südwesten größere Auflockerungen möglich und nur noch einzelne Schauer. Im Südosten allmählich abziehende Schauer und Gewitter. Im Nordosten kräftiger, teils noch gewittriger Regen, dabei vor allem in Mecklenburg-Vorpommern und Nordbrandenburg hohe Regenmengen möglich. Tiefstwerte 16 bis 11 Grad, an den Alpen knapp unter 10 Grad. Schwacher bis mäßiger, im Osten teils frischer und in Böen starker oder stürmischer Südwest- bis Westwind.

Wetter-News

Gebietsweise gewittriger Dauerregen

Tief RASMUND verwirbelt feuchte Luftmassen und sorgt nun mitunter auch für länger anhaltenden Regen
zum Artikel
29.06.2017
erstellt von Christian Schubert

Unwettergefahr auch südlich der Alpen

Ein ausgedehntes Tief bestimmt nicht nur unser Wetter, sondern reicht bis in den nördlichen Mittelmeerraum und bringt dort kräftige Gewitter.
zum Artikel
28.06.2017
erstellt von Christian Schubert

Gewitter über Deutschland

Die Großwetterlage stellt sich um, dabei drohen erneut schwere Gewitter mit Unwettergefahr durch Starkregen, Hagel und Sturmböen!
zum Artikel
27.06.2017
erstellt von Maria Frädrich

Wetter-Video


Alle Warnungen für Deutschland

HD-Webcams

HD Webcam Teaser

Werbeanzeige