Wettervorhersage Deutschland, 14.02.2016

TagNacht

Vorhersage für den 14.02.2016

Am Nachmittag oft stark bewölkt und vielerorts Regen oder Schneeregen, besonders im Norden länger andauernd, im Bergland sowie nördlich des Mittelgebirgsraumes teils bis in tiefe Lagen nasser Schnee und stellenweise Glätte möglich. Nach Südosten hin Auflockerungen und überwiegend trocken. Höchstwerte 2 Grad im Münsterland bis 10 Grad am Oberrhein sowie in der Lausitz. Schwacher bis mäßiger, an den Küsten sowie im Bergland frischer Wind aus Nordost bis Ost, in der Südhälfte aus Süd bis Südwest. An den Küsten stürmische Böen.

In der Nacht vielerorts wolkenreich und vor allem in der Nordwesthälfte sowie im äußersten Süden zeitweise Schneeregen oder Schnee mit Glättegefahr, im Süden in den tieferen Lagen meist Regen. Vom Saarland über Nordbayern und Thüringen bis zur Oder häufig längere Zeit trocken und Auflockerungen, Nebelneigung. Tiefstwerte +3 Grad am Oberrhein bis -3 Grad in der Eifel. Im Norden mäßiger bis frischer Nordostwind mit starken bis stürmischen Böen, sonst schwacher Wind aus unterschiedlichen, im Süden aus westlichen Richtungen.