Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern, 24.05.2016

Vorhersage für den 24.05.2016

Heute Nachmittag meist stark bewölkt und vor allem von Hessen über den Norden Baden-Württemberges und den Westen Bayerns bis zum Alpenrand teils noch länger anhaltender Regen. Von Südniedersachsen bis zur Deutschen Bucht und zum Jadebusen ein sich auflösender Regenstreifen. Von Vorpommern bis zur Neiße teils noch längere heitere Abschnitte und im Verlauf örtliche, zum Teil aber kräftige Schauer oder Gewitter, lokal mit Starkregen, Hagel und Sturmböen. Richtung Rügen viel Sonnenschein und nur geringes Gewitterrisiko. Weiter deutliche Temperaturunterschiede: Höchstwerte teils nur 9 Grad unter Regenwolken im Süden, 17 Grad am Niederrhein bis 29 Grad an der Oder. Abseits der Schauer und Gewitter schwacher bis mäßiger, an der See auch frischer Wind aus West bis Nord, zur Oder hin auch aus Ost.

In der Nacht zum Mittwoch aufgelockert bis stark bewölkt, nach Südwesten hin auch aufklarend, örtlich Nebelfelder möglich, oftmals trocken. In einem Streifen vom Erzgebirge und Bayerischen Wald bis zur Ostsee noch gelegentlich etwas Regen oder Schauer möglich, nach Osten hin örtlich auch Gewitter, im Nordosten teils aber auch länger klar und trocken. Tiefstwerte 15 Grad in Berlin, 9 Grad in Frankfurt/Main bis 3 Grad im Allgäu. Schwacher bis mäßiger Wind aus West bis Nord, in Odernähe teils wieder aus Ost.