Wettervorhersage Sachsen, 23.09.2018

TagNacht

Vorhersage für den 23.09.2018

Heute Nachmittag südlich von Nord- und Ostsee anhaltender und ergiebiger, teils mit Gewittern durchsetzter Regen, gebietsweise Starkregen, lokal mit Gefahr von Überflutungen! Im Süden zunächst noch heitere Abschnitte, später aufkommende Gewitter mit örtlichen Orkanböen. An den Küsten, vor allem nach Nordosten hin auch Auflockerungen und nur einzelne Schauer. In der Nordhälfte kühl bei maximal 11 bis 16 Grad, im Südwesten mit 21 bis 27 Grad nochmals deutlich wärmer. In der Südhälfte von Frankreich her kräftig auflebender Wind, später mit Sturm-, teils sogar Orkanböen bis ins Flachland. In der Nordhälfte schwacher bis mäßiger Wind, im Nordwesten aus Nord bis Nordost, im Nordosten zunächst aus West, zum Abend auf Nord drehend und auffrischend.

In der Nacht zum Montag im Südosten anfangs noch Gefahr von Sturm- und Orkanböen, anschließend im Norden und Osten frischer Nordwestwind mit stürmischen Böen, auf den Bergen und an der See starker bis stürmischer Nordwestwind mit Sturmböen. Dabei über Sachsen und Südostbayern abziehender kräftiger und teils mit Gewittern durchsetzter Regen. Dahinter wechselnd wolkig, zeitweise aufklarend und vor allem in den Mittelgebirgen gebietsweise noch Schauer, dabei zum Teil unter 1000 m sinkende Schneefallgrenze. Tiefstwerte 8 Grad in Berlin und München bis 5 Grad in Hof, auf dem Brocken bis 0 Grad, nur an einigen Küstenabschnitten noch 10 bis 12 Grad.