Wettervorhersage Sachsen, 19.09.2017

Vorhersage für den 19.09.2017

Heute Nachmittag wechselnd bis stark bewölkt mit Schauern und einzelnen kurzen Gewittern. In Richtung Alpen und Niederbayern auch länger anhaltender und teils ergiebiger Regen und Schneefallgrenze dort bis 1500 m, stellenweise sogar noch etwas darunter absinkend. Von der Ostsee bis zum Erzgebirge länger heiter und nur leichte Schauerneigung, östlich der Elbe meist trocken. Höchstwerte südlich der Donau 8 bis 13, im großen Rest zwischen 13 und 19 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus vorwiegend westlichen Richtungen.

In der Nacht ganz im Norden von Dänemark her aufkommender Regen, sich etwa bis nach Ostfriesland, zur Lübecker Bucht und nach Rügen ausbreitend. Sonst vielfach trocken und zeit- und gebietsweise aufklarend. Vor allem vom Westen und Südwesten bis nach Franken und zur Werra Bildung von Nebelfeldern. Richtung Alpen und Niederbayern weitere Regenfälle mit teils hohen Regenmengen, in Lagen ab 1200 bis 1500 m Schnee. Recht frisch mit erneuter Bodenfrostgefahr besonders in den Mittelgebirgen, Tiefstwerte 10 bis 3 Grad, an den Küsten etwas milder bei 12 bis 9 Grad. Überwiegend schwacher Wind aus westlichen Richtungen, mitunter windstill.