Ostsee-Sonne, Skandinavien sei Dank!

05.12.2017 erstellt von Frank Abel

In ganz Deutschland startete die Woche grau. In ganz Deutschland? Nein! Vor allem an der Ostsee gab es reichlich Sonne - wie das mit Skandinavien zusammenhängt:

  • teaser
  • Satellitenbild Europa 04.12.17, 10:45 Uhr

Die neue Woche startete bei uns in Deutschland milder, aber auch oft grau. Doch war dies nicht überall der Fall:

Die Bewohner und Urlauber an der Ostsee, teilweise auch an der Nordsee, konnten sich im Gegenteil über viel Sonne freuen, am Stettiner Haff schien sie mit 7 Stunden sogar beinahe durchweg, aber auch in Hamburg und Berlin schien sie 2 bis 4 Stunden lang. 

Ursache ist die Höhenströmung aus Nordwest bis Nord. Sie ergab sich aus der Position des umfangreichen Hochs ANKE über Frankreich, um das herum die Tiefs mit ihren Ausläufern über Nordeuropa ziehen. Während die feuchte Luft dabei über Deutschland meist für viele Wolken sorgte, blieb ein Teil dieser Wolken jedoch an den skandinavischen Gebirgen hängen. Im Lee, also auf der windabgewandten Seite, sank die Luft ab. Absteigende Luftbewegung bedeutete dann Abtrocknung und Wolkenauflösung.

Letzte News

  • Über Hitze, Sonne, Gewitter, Wind und Abwechslung

    12.08.2018

    Wir blicken auf den Wetterablauf der nächsten Tage. Abwechslung ist garantiert und bis auf wenige Ausnahmen bleibt es sommerlich warm bis heiß.

    mehr
  • Der Atlantik grüßt

    11.08.2018

    Auch wenn die extreme Hitze vorbei ist, sind die Tage mit Höchstwerten um oder über 30 Grad noch nicht gezählt.

    mehr
  • Extreme Hitze in Spanien und Portugal

    05.08.2018

    Die Bevölkerung der Iberischen Halbinsel hat derzeit mit einer extremen Hitzewelle zu kämpfen, vielerorts steigen die Temperaturen auf weit über 40...

    mehr
  • Wetterumstellung in Sicht?

    04.08.2018

    Im Laufe der kommenden Woche sollte die Hitzewelle vorerst beendet sein. Doch kündigt sich auch eine nachhaltige Wetterumstellung an?

    mehr
  • Tief JULI bringt vorübergehend Schauer und Gewitter, doch die Hitze bleibt

    28.07.2018

    In der kommenden Woche wird weiterer Hitzehöhepunkt erreicht

    mehr